[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Oberotterbach.

:

Counter :

Besucher:820046
Heute:41
Online:3

News-Ticker :

01.03.2021 15:21 FÜR DEUTSCHLAND. FÜR DICH.
„Wir sind überzeugt: Die Zeit, die vor uns liegt, verlangt neue Antworten. Antworten, die wir mit unserem Zukunftsprogramm geben. Wir schaffen ein neues Wir-Gefühl. Wir sorgen für Veränderungen, die notwendig sind für eine moderne, erfolgreiche Wirtschaft, die Umwelt und Klima schont. Wir machen unseren Sozialstaat fit für die Zukunft. Und wir stärken den Frieden und

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

24.02.2021 19:15 Manöver von Grünen und FDP behindert die Bekämpfung von Hasskriminalität
Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, den Vermittlungsausschuss anzurufen, um das Gesetz zur Regelung der Bestandsdatenauskunft erneut zu verhandeln. Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben Mitte Februar 2021 im Bundesrat das dringend notwendige Gesetz ausgebremst, so dass es weiterhin nicht in Kraft treten kann. „Durch ihre Blockade des Gesetzes zur Regelung der Bestandsdatenauskunft verhindern Grüne und

24.02.2021 19:00 Sport-Allianz “Mit Schwung und Bewegung raus aus der Pandemie“
Sport und Bewegung sind für eine Gesellschaft unverzichtbar. Und wo geht das besser als in unseren Sportvereinen? Das Bundesgesundheitsministerium muss zusammen mit dem Bundesinnenministerium aktiv werden, um die Menschen zum (Wieder-)Eintritt in die Vereine zu ermutigen. Dieses Anliegen wird auch mit Beschluss der Sportministerkonferenz vom 22. Februar 2021 unterstützt. „Sportvereine in Deutschland verzeichnen durch COVID-19

24.02.2021 18:52 Provisionsdeckel in der Restschuldversicherung kommt – Bundeskabinett setzt Einigung der Koalitionsfraktionen um
Die Koalitionsfraktionen haben sich darauf geeinigt, Abschlussprovisionen bei der Restschuldversicherung bei 2,5 Prozent zu deckeln. Mit dem heutigen Kabinettbeschluss hat die Bundesregierung diese Einigung umgesetzt. „Marktuntersuchungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zeigen, dass Verbraucherinnen und Verbraucher beim Abschluss von Restschuldversicherungen außerordentlich hohe Abschlussprovisionen zahlen müssen. Auf diesen Missstand wollen wir nun reagieren und haben uns

Ein Service von info.websozis.de

 
Impfzentrum Südpfalz in Wörth

Ob im Westerwald, in der Eifel, im Hundsrück, im Bereich Trier, in Rheinhessen oder auch in der Südpfalz, von überall meldeten die Vorstandsmitglieder der SPD-RLP-Senioren, bei ihrer virtuellen Vorstandssitzung am 11.01.2021, eine sehr hohe Impfbereitschaft der Älteren. Doch die erste Impfgruppe, die Altersgruppe der über 80-Jährigen – es sind nur 6,9% der ca. 4 Millionen Rheinland-Pfälzer*innen - warten auf den Impfstoff! „Die Impfzentren sind schon seit Mitte Dezember 2020 landesweit eingerichtet und dennoch lässt einen angemessene Impfgeschwindigkeit auf sich warten. Wir appellieren an alle Ebenen des Gemeinwesens (Bund, Länder und Kommunen) alles zu tun, damit die am meisten gefährdete Bevölkerungsgruppe geschützt wird!“ so Günther Ramsauer, Vorsitzender der AG 60plus-RLP.

"Wir begrüßen ausdrücklich die Initiativwe von Alexander Schweizer, MdL des Landtagswahlkreies SÜW und Fraktionsvorsitzender der SPD RLP, ein zusätzliches Impfzentrum für den Landkreis SÜW und die Stadt Landau einzurichten. Damit werden die Wege, insbesondere für die älteren Senioren kürzer!, so Wofgang Thiel, Vorsitzender der AG 60plus-Südpfalz.
(W.T.)

Veröffentlicht von AG 60plus Südpfalz am 12.01.2021

 

 

 

Veröffentlicht von AfA Suedpfalz am 02.01.2021

Sonnenaufgang bei Gleiszellen mit Dionysius-Kapelle, Foto von Michael Dhonau, Impflingen

So wie der Sonnenaufgang den Beginn für den neuen Tag einleitet, so soll er die Hoffnung für das neue Jahr symbolisieren:
Ende 2021 ist Corona nur noch Historie—hoffentlich!

 

 

Liebe Genossinnen  und Genossen, liebe SPD-Freunde,

 

2020 wird sicher auch bei den SPD-Senioren in die Geschichte eingehen. Viele Veranstaltung sowie unsere Stammtische sind ausgefallen und wir leiden an Kontaktmangel!

Dennoch wünschen wir Euch und Euren Lieben frohe Weihnachten und für 2021 viel Gesundheit.
Uns Allen wünschen wir, dass wir uns nächstes Jahr wieder unbeschwert begegnen können und uns dann hoffentlich „nach Corona um halb sechs“ wieder treffen können!

Wir von der AG 60plus werden im Wahlkampf wieder unser Bestes geben, damit Malu Dreyer wieder als Ministerpräsidentin von RLP gewählt wird und die SPD bei der Bundestagswahl mindesten zweitstärkste Kraft wird!
Dabei unterstützen wir natürlich unsere Kandidaten*innen aus der jeweiligen Region!

 

Wolfgang Thiel, Vorsitzender AG 60plus-Südpfalz
Dr. Inge Sommer und Peteris Venteris, Stellvertreter*in

Stefan Steigner, Vorsitzender SPD- GV- BZA

 

Veröffentlicht von SPD Gemeindeverband Bad Bergzabern am 24.12.2020

Sonnenaufgang bei Gleiszellen mit Dionysius-Kapelle, Foto von Michael Dhonau, Impflingen

So wie der Sonnenaufgang den Beginn für den neuen Tag einleitet, so soll er die Hoffnung für das neue Jahr symbolisieren:
Ende 2021 ist Corona nur noch Historie—hoffentlich!

 

 

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe SPD-Freunde,

 

2020 wird sicher auch bei den SPD-Senioren in die Geschichte eingehen. Viele Veranstaltung sind ausgefallen und wir leiden an Kontaktmangel!

Dennoch wünschen wir Euch und Euren Lieben frohe Weihnachten und für 2021 viel Gesundheit.
Uns Allen wünschen wir, dass wir uns nächstes Jahr wieder unbeschwert begegnen können und uns dann hoffentlich „nach Corona um halb sechs“ wieder treffen können!

Wir von der AG 60plus werden im Wahlkampf wieder unser Bestes geben, damit Malu Dreyer wieder als Ministerpräsidentin von RLP gewählt wird und die SPD bei der Bundestagswahl mindesten zweitstärkste Kraft wird!
Dabei unterstützen wir natürlich unsere Kandidaten*innen aus der jeweiligen Region!

 

Wolfgang Thiel, Vorsitzender AG 60plus-Südpfalz
Dr. Inge Sommer und Sigrid Weiler, Stellvertreterinnen

Veröffentlicht von AG 60plus Südpfalz am 24.12.2020

 

Dr. Katrin Rehak-Nitsche                    Markus Kropfreiter

Kreis Germersheim und VG Offenbach – Die SPD im Kreis Germersheim hat ihre beiden Landtagskandidaten bestimmt.

Für den Wahlkreis 52 (Wörth, Verbandsgemeinden Hagenbach, Jockgrim und Rülzheim) wurde die Landtagsabgeordnete Dr. Katrin Rehak-Nitsche bei einer Wahl-Veranstaltung auf dem Stöfflerplatz in Wörth bestätigt.

Rehak-Nitsche wurde mit großer Mehrheit gewählt. Das sei eindeutiger Rückenwind, sagte die Abgeordnete. Als B-Kandidat setzte sich Ziya Yüksel gegen einen Mitbewerber durch und bekam ebenfalls große Zustimmung. Insgesamt hatten sich 38 Delegierte eingefunden, um den Startschuss für die Landtagswahl zu geben. Hier die vollständige Rede von Katrin Rehak-Nitsche: Rede Katrin Rehak-Nitsche

Für den Wahlkreis 51 (Verbandsgemeinden Offenbach, Lingenfeld, Bellheim und Stadt Germersheim) tritt der Ortsbürgermeister von Lingenfeld, Markus Kropfreiter, als Kandidat für den Landtag an. Kropfreiter wurde mit mit 97 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt.

Veröffentlicht von SPD Südpfalz am 17.09.2020

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.