[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Oberotterbach.

:

Counter :

Besucher:475529
Heute:11
Online:1

News-Ticker :

24.11.2017 17:35 Martin Schulz zur aktuellen Lage
Nach dem krachenden Scheitern der Jamaika-Sondierungen hat sich SPD-Chef Martin Schulz am Donnerstag mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu einem Gespräch getroffen. Anschließend hat die Parteiführung beraten. Martin Schulz zum Ergebnis der Beratungen in einem Videobeitrag auf spd.de

24.11.2017 15:35 Vor allem behinderte Frauen Opfer von Gewalt – besserer Schutz aller Frauen dringend notwendig
Am 25. November ist der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“, mit dem jedes Jahr auf die hohe Zahl von weiblichen Gewaltopfern weltweit aufmerksam gemacht wird. Die SPD-Bundestagsfraktion macht sich für den Schutz aller Frauen vor Gewalt stark. Frauen mit Behinderungen sind in besonderem Maße von Gewalt betroffen. Die neue Bundesregierung muss sich insbesondere für

23.11.2017 20:22 Cum/Cum-Geschäfte – Banken rechnen mit Steuernachzahlungen von 500 Millionen Euro
Die Banken rechnen mit 500 Millionen Euro Steuernachzahlungen im Zusammenhang mit rechtswidrigen Cum/Cum-Geschäften. Dies ist nur ein Bruchteil des entstandenen Steuerschadens. Sollte sich die Einschätzung der Banken bestätigen, muss konsequenter gegen diese Steuerumgehung vorgegangen werden. „Cum/Cum-Geschäfte, bei denen die Dividendenbesteuerung umgangen wurde, führten zu einem Steuerschaden in der Größenordnung eines zweistelligen Milliardenbetrags. Das Steuerschlupfloch wurde

23.11.2017 20:21 Impuls für den Kulturtourismus in ländlichen Räumen
Die Bundesregierung weitet das von der SPD-Bundestagsfraktion unterstützte Projekt „Die Destination als Bühne: Wie macht Kulturtourismus ländliche Regionen erfolgreich?“ um eine sechste Modellregion aus und setzt damit neue Impulse für den Kulturtourismus im ländlichen Raum. „Deutschland verfügt über eine beeindruckende Kulturlandschaft. Seit Jahren boomt der Tourismus – vor allem in Großstädten. Ländlich geprägte Regionen haben

23.11.2017 20:20 SPD-Bundestagsfraktion unterstützt Initiative für das Forum Recht in Karlsruhe
Am 22.11.2017 hat der Initiativkreis Forum Recht Karlsruhe, vertreten durch den Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup und den früheren Richter am Bundesgerichtshof, Prof. Günter Hirsch, die vom Bund mit 200.000 Euro finanzierte Machbarkeitsstudie zur Einrichtung des Forum Recht in Karlsruhe an Bundestagsabgeordnete übergeben. Diese Studie ist ein bedeutender Schritt zur Realisierung dieses gesellschaftlich wichtigen Projektes. „Das

Ein Service von info.websozis.de

 

Herzlich willkommen :

 
auf den Seiten der
SPD Oberotterbach

 

 

 

Wir möchten Ihnen hier einen Überblick über die Aktivitäten
des SPD Ortsvereins Oberotterbach bieten
 

TERMIN: 20.11.2017, 19.00 UHR, AWO-HAUS LANDAU > PEX.de

Nächste Termine: 07.12.2017, 15.01.2018 und 21.02.2018 je 19.00 Uhr

 

Die ASG-Südpfalz lädt alle interessierten Bürger/-innen sowie alle interessierten Fachleute zum Thema: „Fortschreitender Fachkräftemangel im Gesundheitswesen“ am Montag, den 20. November um 19 Uhr im AWO-Haus Landau (Karl-Sauer-Str. 8, 76829 Landau) ein. Die ASG-Südpfalz beabsichtigt zu diesem wichtigen Thema konstruktive Lösungsvorschläge zu erarbeiten. (Mehr: Pfalz-Express.de)

Veröffentlicht von ASG-SÜDPFALZ.de am 19.11.2017

> Termin: Dienstag, den 28.11.2017 um 18:00 Uhr, KulturCantina Landau

Thema des Abends: "Altersarmut - das geht uns Alle an !"  

Vorstellung des Vereins Silberstreif - gegen Altersarmut in Landau e.V. , des Seniorenbüro`s Landau/SÜW und der Ehrenamtsbörse Landau/SÜW.

Unsere Gesprächspartnerin ist: Christine Baumann, Vorsitzende des Vereins Silberstreif - gegen Altersarmut in Landau e.V., Vorsitzende des Seniorenbüro`s und der Ehrenamtsbörse Landau und SÜW, SPD-Landtagsabgeordnete für die Stadt Landau und SÜW a.D. (bis 2009) 

Veröffentlicht von ASG-SÜDPFALZ.de am 19.11.2017

Die AG 60 plus im Gemeindeverband Edenkoben lädt ganz herzlich zu ihrem 5. politischen Stammtisch in 2017 ein.
Als Gast begrüßen wir Patricia Niederer. Sie arbeitet seit 2015 als Gemeindeschwester plus im Modellprojekt des Landes Rheinland-Pfalz. Dieses Angebot ist für ältere Menschen gedacht, die zwar noch keine Pflege brauchen, aber dennoch Beratung und Unterstützung benötigen. Frau Niederer wird uns mit ihren Aufgaben vertraut machen und über ihre bisherigen Erfahrungen berichten. Anschließend steht sie für Fragen und Diskussionsbeiträge zur Verfügung.

Wann: Dienstag, 21.11.2017 um 19:00 Uhr
Wo: Rhodt, Weinstraße 35, Weinstube „Alte Schmiede“
Thema:  Aufgaben der Gemeindeschwester plus
Referentin: Patricia Niederer, Gemeindeschwester plus für die VGs Endenkoben, Herxheim und Offenbach

Zum Stammtisch sind alle Mitglieder, Freunde und Interessierte herzlich eingeladen. Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft 60plus freut sich auf eine gut besuchte Veranstaltung und gute Gespräche.

Alexander von Rettberg
1. Vorsitzender

Jürgen Mull
Stellvertreter

Veröffentlicht von AG 60plus Südpfalz am 12.11.2017

Wir brauchen zukünftig einen optimistischen und mutigen Politik-Ansatz, in dem zukünftig erheblich mehr Bürgerinnen und Bürgern Wohneigentum steuerpolitisch ermöglicht wird. Wir müssen Paaren mit Kindern sowie Allein-Erziehenden das Leben zukünftig deutlich erleichtern. Der Mehrwert einer Kinder freundlichen Gesellschaft ist so unendlich groß und nicht zuletzt: Nur hierdurch werden die gravierenden demografischen Probleme in der Zukunft gelöst. Der Wettbewerbsdruck in der gesamten arbeitenden Bevölkerung hat sich durch die Globalisierung derart ausgeweitet, so dass wir gerade in diesem Bereich dringend politisch handeln müssen. 

Die wichtigste Aufgabe der Sozialdemokratie ist noch immer die Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Bevölkerung. Das war, ist und bleibt die politische DNA der sozialdemokratischen Reformidee. Wir sollten wieder konsequent für sichere, gesunde und tariflich entlohnte Arbeit streiten und die Lebensrisiken aller Beschäftigten mit Hilfe eines starken Sozialstaats minimieren. Die Sozialdemokratie muss insbesondere wieder fortschrittliche Antworten auf den Wandel in der Arbeitswelt im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung, neuer Geschlechterrollen und des demographischen Wandels geben. 

Veröffentlicht von ASG-SÜDPFALZ.de am 12.11.2017

Bei diesem Stammtisch wollen wir uns mit der "Erneuerung der SPD" befassen. Dabei wird auch über die Regionalkonferenzen in Kaiserslautern und Bad Bergzabern berichtet. Weiterhin plannen wir unser Programm für 2018.

Wann: Donnersstag, 30. November 2017, 15:30 Uhr
Wo: Kandel, Naturfreundehaus
Thema: Erneuerung der SPD, Programm und Terminplanung für 2018

Zum Stammtisch sind alle Mitglieder, Freunde und Interessierte herzlich eingeladen.

Klaus Böhm
1. Vorsitzender

Veröffentlicht von AG 60plus Südpfalz am 11.11.2017

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.